Welche Animationsfilme gibt es?

Trailer. Erklärfilme. Humorvolle Clips - Sie haben die Wahl!

Videos sind aus dem modernen Marketing nicht mehr wegzudenken. Es muss aber nicht gleich ein teurer Film sein. Auch mit kleinem Budget ist in der Welt der bewegten Bilder einiges möglich. Je nach Budget kann ein Animationsfilm nur aus Text und Hintergründen bestehen und die Zuschauer neugierig machen. Oder es kann sich um eine animierte Foto-Präsentation handeln, zum Beispiel für einen Jahresrückblick zu Silvester. Ein Animationsfilm kann aber auch eine kleine Geschichte erzählen – mit oder ohne einen Sprecher. Und zu guter letzt kann ein Erklärfilm genau zeigen, wie ein innovatives Produkt oder eine komplexe Dienstleistung funktioniert. 

Aber wie sieht denn so ein animierter Film eigentlich aus? Das ist ganz unterschiedlich. Es gibt nicht nur einen Stil, sondern so viele verschiedene Stile wie es Illustratoren gibt. Gemeinsam finden wir den Stil, der zu Ihnen und Ihrer Marke passt. Mit der Länge eines Films ist es einfacher. Mehr als drei Minuten schaut fast keiner an. Und was kann man in dieser kurzen Zeit vermitteln? Viel! Das ist nicht einfach. Deshalb ist die Konzeption und Vorarbeit so wichtig. Damit aus der ersten Idee ein konkretes Drehbuch wird, leite ich Sie Schritt für Schritt durch den Filmprozess. Vom Konzept über die Stilberatung und den sprecherfreundlichen Text bis hin zur eigentlichen Animation. 

Trailer

Der Anfang für kleine Budgets: Sie stehen mit Ihrem Unternehmen noch am Anfang und wollen von Ihrer Idee erzählen. Aber es soll nicht gleich ein ganzer Erklärfilm sein. Macht nichts. Auch mit animierter Schrift, bewegten Icons oder animierten Fotos lässt sich in 30-60 Sekunden so einiges anschaulich präsentieren. Machen Sie Ihre Kunden neugierig! Egal ob auf Ihrer Website, auf Facebook, Instagram oder bei einem Vortrag. Kurz und knapp, aber anschaulich.

Animation

Eine Animation, die über eine Länge von 60 Sekunden hinausgeht und vielleicht sogar mit einem professionellen Sprechertext unterlegt wird, ist aufwendiger zu produzieren als ein einfacher Trailer. Dafür können Sie mehr Inhalt unterbringen. Die Komplexität der Illustrationen und Hintergründe sowie die Länge bestimmt den Preis. Innerhalb von ein bis zwei Minuten können Sie schon einiges vermitteln. Am besten mit einer kleinen Geschichte.

Erklärfilm

Mit einem Erklärfilm können Sie richtig in die Tiefe gehen. Egal ob es um ein komplexes Produkt, eine Dienstleistung oder den Ablauf Ihrer Beratung geht. Bei einem Erklärfilm zeichnet ein Illustrator eigens für Sie kreierte Charaktere, Hintergründe und Szenen. Und ich webe aus Ihren Informationen eine spannende Geschichte. Denn so bleibt das was Sie sagen wollen viel besser in Erinnerung. Der Erklärfilm ist die Königsdisziplin der Animation was Länge und Komplexität angeht. Für ein professionelles Ergebnis hole ich mir Experten wie  Illustratoren, Sprecher und gegebenenfalls Sound Designer mit ins Boot. Genau das richtige für Herzensangelegenheiten, die es wert sind, ein wenig mehr zu investieren.

Warum ein Erklärvideo?

Damit Sie sich nicht länger den Mund fusselig reden müssen.

Vor allem, wenn Sie gar nicht da sind. Ein Erklärvideo spricht die Leute dort an, wo sie nicht persönlich vorbei schauen können. Zum Beispiel im Internet. Und weil viele Leute gar nicht mehr die Zeit haben, lange Texte zu lesen, sind Erklärfilme so gefragt. Sie bringen in ein bis drei Minuten auf den Punkt, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung funktioniert. Und das möglichst spannend oder mit Humor.

Videos wirken deshalb so gut, weil wir visuelle Wesen sind und Bilder hundertmal schneller verarbeiten können als Text. Deshalb schauen die meisten Menschen lieber Videos, an als einen Text zu lesen. Außerdem werden die Aufmerksamkeitsspannen immer kürzer und wir werden regelrecht mit Reizen überflutet. Längst nicht nur die junge Generation. Youtube ist mittlerweile die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Es lohnt sich also, dort vertreten zu sein. Und ganz nebenbei haben Websites mit Videos ein besseres Ranking bei Google und werden häufiger in sozialen Medien geteilt.

Und weil Erklärfilme so kurz sind, trotzdem aber möglichst viel vermitteln sollen, steckt sehr viel Arbeit darin. Oder haben Sie schon mal versucht, Ihr Produkt in zwei Minuten so zu erklären, dass es auch Ihre Großmutter verstehen würde? Versuchen Sie´s mal. Wahrscheinlich war das schwierig und hat lange gedauert. Viel einfacher geht es mit einer Skizze. Und noch einfacher mit einem Film.

Genau so beginnt auch die Arbeit an einem Erklärfilm. Aber keine Angst, ich helfe Ihnen dabei. Indem ich die richtigen Fragen stelle. Und so tue, als wäre ich Ihre Großmutter. Oder Ihr Nachbar. Zumindest, was das Wissen über Ihr Produkt angeht. Denn oftmals ist man selbst viel zu nah dran am Thema und verliert sich in Details. Oder man weiß genau was man sagen will, es klingt aber einfach nicht gut. Deshalb steige ich in den Ring und zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie man ein gutes Erklärvideo macht.

Wie entsteht ein Erklärfilm?

01 Briefing

Oder auch: Wir treffen uns zum Kaffeekränzchen. Ich höre mir alles an, was Sie zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu sagen habe und schreibe eifrig mit. Außerdem sprechen wir darüber, wen Sie mit dem Film erreichen wollen (Zielgruppe), bis wann der Film fertig sein soll (Deadline) und wie Ihr Budget aussieht. Wenn wir das alles geklärt haben, können Sie sich getrost zurücklehnen, denn nun bin ich am Zug.

02 Text

Nun geht es ans Eingemachte. Ich zermartere mir das Hirn, um aus Ihren Infos eine runde Geschichte zu machen. Eine, die jeder versteht – auch Ihre Großmutter. Und ich versuche sie mit einer Prise Humor zu würzen. Natürlich schicke ich Ihnen meinen Entwurf zu und wir sprechen darüber. Je nachdem was für einen Erklärfilm Sie gewählt haben, erhalten Sie einen Sprechertext oder ein visuelles Konzept. Meistens gibt es noch ein paar Änderungen. Erst wenn alles passt, gehen wir weiter zum nächsten Schritt.

03 Storyboard & Style frames

Wovon der Erklärfilm handelt, ist ja nun klar. Aber wie sieht er aus? Es gibt viele verschiedene Illustrationsstile. Ich schlage Ihnen ein paar vor und gemeinsam suchen wir den passenden für Sie aus. Bei längeren Filmen hole ich einen erfahrenen Illustrator mit ins Boot. Er oder sie zeichnet ein oder zwei Bilder Ihrer Geschichte in dem gewählten Stil – die so genannten Style Frames. Erst wenn alles passt, illustriert er die gesamte Geschichte. Ich stelle sie dann in einem Drehbuch (Storyboard) zusammen. So sehen Sie genau, wie jede einzelne Szene Ihres Films aussieht, bevor es an die Produktion geht.

04 Audio

Jeder gute Film braucht auch einen guten Ton. Dazu zählen je nach Konzept Musik, Soundeffekte und gegebenenfalls ein Sprecher. Und weil es sich leichter animieren lässt, wenn man das genaue Timing kennt, wird der Film erst eingesprochen und dann animiert. Der Sprechertext lässt sich nun also nicht mehr ändern. Natürlich helfe ich bei der Auswahl eines geeigneten Sprechers, der zum Filmstil und zum Budget passt.

05 Animation

Nun kommt Bewegung in die Sache oder besser gesagt – die Bilder. Das ist oftmals viel komplizierter als es aussieht. Deshalb ist es so wichtig, mit dem Storyboard alles genau abzustimmen. Denn ein Text lässt sich schnell noch einmal umschreiben, aber eine Animation zu ändern ist sehr zeitaufwändig. Je länger der Film, desto länger dauert dieser Produktionsschritt.

06 Abnahme

Es geht mit großen Schritten zum finalen Film. Vorher bekommen Sie eine Vorschau-Version, um zu prüfen, ob alles passt. Dann folgt der letzte Feinschliff und letzte Änderungen. Und dann können Sie sich entspannt zurücklehnen und  ich sende Ihnen den Film im gewünschten Format und in voller Qualität zu. Film ab!

Was kostet eine Animation oder ein Erklärfilm?

Es kommt auf Länge, Komplexität und Stil an.

Starter-Paket

für Trailer und kurze Clips
ab 699 €
  • Konzept
  • einfaches Design aus Text, Fotos oder Icons
  • einfarbige Hintergründe
  • kein Illustrator
  • kein Sprecher
  • Musik und Sound-Effekte
  • eine Korrekturschleife (Konzept & Animation)
  • 30-60 sekündige Animation

Basis-Paket

Für mittlere Animationen
ab 2999 €
  • Konzept
  • detailliertes Storyboard
  • Standard-Icons
  • einfache Hintergründe
  • kein Illustrator
  • kein Sprecher
  • Musik und Sound-Effekte
  • zwei Korrekturschleifen (Konzept und Animation)
  • 60-120 sekündige Animation

Premium-Paket

Für Erklärfilme
ab 4999 €
  • Konzept
  • detailliertes Storyboard
  • komplexe Hintergründe möglich
  • professioneller Illustrator für individuelles Design
  • professioneller Sprecher
  • Musik und professionelles Sound-Design
  • drei Korrekturschleifen (Konzept und Animation)
  • 120-180 sekündige Animation